Persönliche Daten von Jens Smollich:

 

 

 

1986-1990 Formel Easter
1991-1992 Opel Lotus
1993 Ford-Fiesta-Cup
1994-1996 DTT
1997-1998 Ford-Escord-Cup
seit 1999 Divinol-Cup

ab 2013 GTWC

 

Weiterer Wertegang:

 

Seit 1977 Schrauber bei Wolfgang Petri
Seit 1983 Schrauber bei Heinz Siegert
1986-1990 Bergrennen Formel Easter und Schrauber im Ausland bei Pokal für "Frieden und Freundschaft"
1987 erstes Rundstreckenrennen in Most --> 1. Platz
Aufgrund der sehr guten Leistungen im Jahr 1987 Aufstieg in die Leistungsklasse 1 --> Siege in Most, Schleizer Dreieck und Naumburg
1988 Gute Platzierung bei Formel Easter LK1 bis 1300 cm³ --> Auf Grund guter Ergebnisse, 1. Auslandsstarts
Bei Ulli Melkus --> letzten Prototypen (Formel Easter ML 89) der DDR mitgebaut und entwickelt (Modellentwurf für Windkanal u.a.)
1989 --> Auf Grund guter Ergebnisse I-Lizenz erhalten (in DDR begrenzt erhalten)
Ende 1989 --> erster Start in Hockenheim --> 3. Platz - gemischtes Formelrennen mit Startern, wie z.B. Michael Schuhmacher und Ellen Lohr
1990 Formel Easter --> Siege auf Nürburgring und in Hockenheim
1991 Int. Deutsche Opel Lotus Challenge mit Startern wie z.B. Rubens Baricello, Petro Lamy, Lucca Padeur, Joes Verstappen, Michael Krumm, Mika Salo, Alexander Wurz, Michael Graf, Ralf Goral, Helmut Schwitalla, Frank Krämer, Danny Pfeil
1992 ebenfalls Opel Lotus
Druckversion Druckversion | Sitemap
www.smollich-motorsport.de